Tag Archives for " Revierverhalten "

Das Revierverhalten von Katzen

Die „Katzen-Bruderschaft“

Die Katze und ihr Revier

 

Bruderschaft unter KatzenJede Katze beansprucht ihr eigenes Revier, welches sie ständig kontrolliert und markiert. Ganz egal, ob Katzen nur in der Wohnung, auf einem Bauernhof oder im Haus mit Freigang leben, dieses Revierverhalten sollte jeder Katzenbesitzer kennen. Bei Freigänger-Katzen spielt die Rangordnung der Katze in der Nachbarschaft eine wichtige Rolle, denn hier geht es um den Besitz eines Reviers.

 

Die Begegnung zweier Kater

drohende KatzenBegegnen sich zwei Kater das erste Mal, so wird durch einen ernsthaften Kampf entschieden, wer der Stärkere von beiden ist. Bei späteren Begegnungen regeln sie ihre

„Meinungsverschiedenenheiten“ nur noch durch ihr Imponiergehabe und gegenseitiges Drohen. Unter den Katern in einer Nachbarschaft entsteht zeitlich eine gewisse Rangordnung. Jeder einzelne Kater weiß nun, wie er ab sofort mit seinem „Nachbarn“ umzugehen hat bzw. welche Freiheiten er sich ihm gegenüber erlauben darf.

Mehrere Kater in der gesamten Nachbarschaft bilden mit der Zeit eine Art „Bündnis“.

Ab und zu treffen sie sich an einem abgelegenen Ort. Bei diesen Treffen sitzen die Kater einfach nur still beieinander. Nicht nur Kater sind bei diesen Versammlungen willkommen, auch Kätzinnen dürfen daran teilnehmen.

Eine Katze, die erst später zugezogen ist, wird nicht sofort in diese Gemeinschaft aufgenommen. Sie muss sich ihre Zugehörigkeit erst einmal hart erkämpfen.

oberes Bild: © depositphotos.com/andreyfotograf

unteres Bild: © depositphotos.com/Alexust